Gefro Banner

Europas bestes Schokoeis in Gyenesdiás

Die Eisspezialität „Il mio Cioccolato“ von Renáta Somogyi, Konditorin in der Eisdiele Bringatanya Fagyizó in Gyenesdiás, gewann im April die Hungarian Challenge der Gelato World Tour am Sitz von Bulfoni in Budapest und vertrat Ungarn zusammen mit der Kreation „Himbeere in schwarzem Tee mit Bergamotte und Pistazie“ von Balázs Damniczki, Eigentümer der Damniczki Cukrászda in Székesfehérvár, beim Europafinale vom 24.-25. Juli 2017 in Bologna. „Il mio Cioccolato“ errang hier die Silbermedaille.



Die Eisspezialität aus Gyenesdiás ist neben dem Sieger, einem holländischen Honig-Joghurt-Eis, europäischer Teilnehmer am Grand Finale der Gelato World Tour vom 8.-10. September in Rimini. Hier messen sich die Sieger des Europafinales mit den Siegern der weltweiten Vorausscheide. Der Gewinner dieses Wettbewerbs darf danach ein Jahr lang den Titel „Bestes Eis der Welt“ tragen.

Das Rezept des Schokoeises von Renáta Somogyi ist ein Geheimnis. Die talentierte Konditorin verriet aber, dass sie dafür unter anderem Kakao aus São Tomé verwendet hat, der zu den besten der Welt gehört.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung