Gefro Banner

Ausschreibung zur Verbesserung von Ferienunterkünften in Alsóörs

Die Selbstverwaltung der Gemeinde Alsóörs veröffentlichte eine Ausschreibung über zwei Millionen Forint zur qualitativen Verbesserung von Ferienunterkünften. Mit der Abwicklung beauftragte die Selbstverwaltung den Tourismusverband Balaton Riviéra. Um die Gelder konnten sich örtliche Vermieter von gewerblichen und privaten Ferienunterkünften bis zur Höhe ihrer in den letzten drei Jahren abgeführten Fremdenverkehrssteuern bewerben.



Damit honorierte die Gemeinde einerseits die Steuermoral bei der Abführung der vorgeschriebenen Kurtaxe und leistete zum anderen einen nicht unbedeutenden Beitrag zur Verbesserung der Unterkünfte. Einige der Vermieter konnten mit den Geldern Bäder in den Unterkünften modernisieren, andere Fernsehgeräte kaufen oder das Grundstück verschönern.

„Alsóörs ist mit seiner schönen Natur und den bequemen Unterkünften ein hervorragender Ort sowohl zum Entspannen als auch für den Aktivurlaub“, sagte der Sprecher der Selbstverwaltung. „Mit niveauvollen Ferienunterkünften unweit des Wassers, mit herrlichem Panorama über den See und mit besonderen Attraktionen wollen wir noch mehr Gäste in unsere Gemeinde locken.“

Digital Abonnement der Balaton Zeitung