Gefro Banner

Indische SMG errichtet neues Werk in Ungarn

Der indische Automobilzulieferer Samvardhana Motherson Group (SMG) wird in Turkeve, im Südosten Ungarns, ein Werk für Rückspiegel und Stoßdämpfer mit einem Investvolumen von 8 Milliarden Forint (26,3 Mio. Euro) errichten, teilte der ungarische Außenminister am 25. August 2017 mit.



Die Regierung unterstützt die Investition, die 415 Arbeitsplätze schaffen wird, mit 2,2 Milliarden Forint sagte Peter Szijjarto auf einer Pressekonferenz. SMG fertigt bereits Rückspiegel in den Werken Mosonszolnok und Mosonmagyarovar im Nordwesten Ungarns und Stoßdämpfer in einem Werk im zentralungarischen Kecskemét.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung