Neutrik-Gruppe investiert in neues Werk in Ungarn

Die in Liechtenstein ansässige Neutrik-Gruppe investiert 3,6 Mrd. Forint (9,1 Mio. EUR) in ein neues Werk in Ózd, im Norden Ungarns. Péter Szijjártó, Minister für auswärtige Angelegenheiten und Handel, sagte, dass die Investition, die durch einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 1,4 Milliarden Forint unterstützt wird, 300 Arbeitsplätze schaffen wird – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen…

Affenpocken: Ungarn verzeichnet 12 Infektionen

Ungarn hat bisher 12 Fälle von Affenpocken bestätigt, davon 6 in den letzten Tagen, teilte die nationale Gesundheitsbehörde (NNK) am Freitag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen…

Szijjártó: Integration der westlichen Balkanstaaten als Schlüssel für Europas Sicherheit

„Brüssel und alle westeuropäischen Hauptstädte sollten verstehen, dass es bald schwierig sein wird, über die Sicherheit in Europa zu sprechen, ohne den Westbalkan in die Europäische Union zu integrieren“, sagte Péter Szijjártó, Minister für Auswärtige Angelegenheiten und Handel, am Freitag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen…

Preiserhöhungen im Budapester Verkehr

Die Preise für die meisten Fahrscheine und Zeitkarten in Budapest werden nicht erhöht, wohl aber für bestimmte Verkehrsangebote wie 3-Tages-Tickets, die vor allem von Touristen gekauft werden, sagte Gergely Karácsony, der Bürgermeister von Budapest, am Freitag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen…