Orbán: Zu früh, um Einschränkungen aufzuheben

„Es ist zu früh, um über die Aufhebung von Einschränkungen zu sprechen“, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán in einem Interview mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk. „Es ist wichtig, dass sich alle an die Regeln halten.“ Rund 400.000 Ungarn hätten sich entweder mit dem Coronavirus infiziert oder seien dagegen geimpft worden, was eine geringe Zahl sei, sagte Orbán gegenüber Kossuth Rádió – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Weiterlesen…