Studieren in Ungarn – Was man wissen muss

Ungarn – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten für Studierende? Bei Studierenden aller Welt gewinnt der Binnenstaat im Herzen Europas zunehmend an Beliebtheit. Zum Einen lockt die atemberaubende Landschaft. Ungarn ist durchzogen von verschiedenen Tiefebenen, die von Gebirgen umrahmt werden. Dadurch ziehen sich kleine und große Flüsse, darunter die Donau. Hinzu kommen zahlreiche Seen, natürlich mit dem Plattensee.

Studentin sitzt mit Laptop auf Treppe

Weiterlesen…

Tulpenernte in Kőröshegy um eine Woche verzögert

In diesem Jahr findet die Tulpenernte in Kőröshegy am Süd-Balaton vom 15. bis 25. April statt, täglich von 9 bis 17 Uhr, eine Woche später als bisher geplant, um dem Wetter entgegenzukommen. Die üblichen Aktivitäten (Bastelaktivitäten, Straußenzelt, Streicheln) fallen aus, es können nur Blumen gepflückt werden – so die Facebook-Seite des Lavendelguts Kőröshegy – berichtet das Nachrichtenportal hirbalaton.hu.

Weiterlesen…

Kehidakustány setzt auf Tourismus

Kehidakustány erweitert sein touristisches Angebot. Die Gemeinde bietet neue Attraktionen für Badegäste, Naturliebhaber und religiöse Touristen. Es wurde ein Lichtkreuz installiert, Elektrofahrzeuge wurden angeschafft und Wanderwege in der Gemeinde markiert. Trotz der Pandemie wurden die Investitionen fortgesetzt und erfolgreich ausgeschrieben – berichtet das Nachrichtenportal hirbalaton.hu.

Weiterlesen…