Das Glücksspielgesetz in Deutschland: Was ist erlaubt und was nicht

In Deutschland gilt ein grundsätzliches Glücksspielverbot, dass jedoch durch zahlreiche Ausnahmen und in Einzelfällen umgangen werden kann. Grundlage für die Verbote und Ausnahmen ist in der Regel der Staatsvertrag des Glücksspielwesens. Dieser Staatsvertrag regelt in diesem Kontext federführend die Glücksspiellage in Deutschland. Parallel hierzu ist die Gewerbeordnung anzuwenden in Kombination mit dem Rennwett- sowie Lotteriegesetz.

Kartenspiel

Diese Regelungen gestatten darüber hinaus das Spielen in Spielhallen, Automaten sowie in Gaststätten und auch Rennwetten sind hierdurch erlaubt.

Grundsätze des öffentlichen Glücksspiels

Der Gesetzgeber sieht das Bestehen von Glücksspielmöglichkeiten durchaus als kritisch an und hat aufgrund dessen dafür gesorgt, dass ganze Breiten von Maßnahmen getroffen werden, um die Kunden des Glücksspiels abzusichern und zu schützen. Vereinzelt stellt das die Anbieter von Glücksspielen vor Herausforderungen, die sie lösen müssen. Vor allem auch die Pflicht die einzelnen Mitarbeiter nachhaltig zu schulen, erschwert den Betreibern vereinzelt die Ausstaffierung des Geschäfts. Genau diese Parameter sind jedoch wichtig, um erfolgreich am Markt zu bleiben.
Weitere Schutzmechanismen hält im Übrigen die Gewerbeordnung in Kombination zur Spielordnung bereit.

Die Gesetzeslage sieht hier folgende Indikatoren in Deutschland vor:

  • Die Spielgeräte müssen mit einem Zufallsgenerator ausgestattet sein.
  • Es gilt eine Mindestspieldauer, die 5 Sekunden nicht unterschreiten darf.
  • Zudem gibt es eine Obergrenze des Verlusts, der maximal erreicht werden darf. Die Obergrenze befindet sich bei 60,00 €.
  • Es ist auch eine Obergrenze des maximalen Gewinns definiert. Die in Summe bei maximal 500,00 € liegen darf.
  • Es ist eine Spielpause vorgesehen, die nach einer Stunde der Spielzeit mindestens 5 Minuten vorsieht.

Im Fokus der rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland steht ganz klar der Spielerschutz. Um das sicherzustellen hat man darüber hinaus festgelegt, dass die Anbieter nicht mehr als 33,00 € des Reingewinns je Stunde behalten dürfen. Der Rest wird ausgeschüttet. Diese Rahmenbedingungen sorgen in Summe dafür, dass somit eine ansehnliche Gewinnausschüttung an die Spieler vollzogen wird.

Glücksspiele, die legal sind

Die Fragen, welche Spiele genau legal sind, stellen sich auch in Deutschland bei der Betrachtung der Glücksspiele und Glücksspielmöglichkeiten. Um Ihnen eine kleine Übersicht zu bieten, welche Spiele genau legal sind, finden Sie nachfolgend hierzu kurze Auflistungen, die Ihnen eine Orientierung und Einschätzung der Situation ermöglichen.

Legale Spiele sind folgende Spielmöglichkeiten:

  • Das typische 6 aus 49 Lottospiel, das ab dem 18. Lebensjahr erlaubt ist.
  • Das Roulette Spiel ab dem vollendeten 21. Lebensjahr in Spielhallen
  • Poker und Black Jack ab dem vollendeten 21. Lebensjahr
  • Pferdewetten auf Rennbahnen sowie bei Buchmachern ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
  • Das Spielen ab dem vollendeten 21. Lebensjahres an Automaten in Casinos
  • Das Spielen von Toto und Oddsetsportwetten ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
  • Das Spielen in Spielhallen sowie an Automaten und in Gaststätten ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

Die Gesetze in Deutschland bezüglich des Glücksspiels sind rigide geregelt und lassen nur wenige Ausnahmen zu. Achtung: Da in Casinos ohne Anmeldung im Ausland einen Firmensitz aufweisen, greifen nicht zwingend auch alle Vorgaben, die in Deutschland gelten.

Glücksspielarten

Auf dem Markt des Glücksspiels gibt es ganz unterschiedliche Spielmöglichkeiten. Die Nutzung der Spielautomaten beispielsweise gehört in Kneipen oder auch Gaststätten im Regelfall zu einem angenehmen Zeitvertreib, der gerne und viel genutzt wird. Der Spielspaß in Casinos ist hier ein Stück anders geregelt. Hier ist das Spiel nicht nur ein netter und angenehmer Zeitvertreib nebenbei, sondern auch ein spezieller Teil eines Casino Besuchs.

Vermehrt an Beliebtheit gewinnen Spiele, wie Roulette, Poker oder Black Jack. Hierbei handelt es sich um eine weitere sehr spezielle Spielart. Da vor allem das Internet in ganz unterschiedlichen Bereichen des Lebens Einzug gehalten hat, erfreuen sich hier auch verschiedenartige Glücksspiele einer wachsenden Beliebtheit und Nachfrage. Auch der Bereich der Sportwetten erfreut sich einer hohen Beliebtheit. Hier können Sie sich als Spieler auf spannende Gegebenheiten einstellen.

Fazit: Glücksspiel in Deutschland und deren Gesetzmäßigkeiten

In Deutschland steht der Schutz des Spielenden im absoluten Fokus des Geschehens. Der Gesetzgeber hat hier viele sehr gute Möglichkeiten geschaffen, um sicher zu spielen.

Banner Pouzar.at