Wizz Air will Passagierzahlen erhöhen

Die Billigfluggesellschaft Wizz Air möchte mit neuen Routen und einer Ausweitung des bestehenden Flugplans seine Passagierzahlen rund um den Standort Budapest noch in diesem Jahr um insgesamt 20 Prozent erhöhen. Dies hat die Airline kürzlich mitgeteilt. Zu diesem Zweck werde ab dem 24. Juli 2010 ein weiterer Airbus A320 zur bestehenden Flotte stoßen. Neu in den Flugplan aufgenommen würden Frankfurt/Hahn sowie Bari. Die Ziele London/Luton, Brüssel, Eindhoven, Malmö, Turku und Bourgas sollen zudem öfter angeflogen werden als bisher.

Schreibe einen Kommentar