SB-Paket-Terminalgeschäft expandiert in Ungarn

Unternehmen, die in Ungarn SB-Paketautomaten betreiben, expandieren, so die Wirtschaftszeitung Világgazdaság. Magyar Posta hat seinen zehn verkehrsreichsten Paketterminals im vergangenen Jahr erhebliche Kapazitäten hinzugefügt, sagte die staatliche Postgesellschaft der Zeitung – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Magyar Posta verfügt über 51 Paket-Terminals mit insgesamt 4.260 Schließfächern im ganzen Land. Die Terminals sind im Durchschnitt zu mehr als 85% belegt.



Die Paket-Terminalgesellschaft Foxpost wird ihre Anzahl der Abholpunkte in diesem Jahr um 50% erhöhen und gleichzeitig die Dropoff- und Abholkapazität um 80% erhöhen, sagte Gründer und CEO Ádám Bengyel der Zeitung. Foxpost verfügt über 103 Paket-Terminals. Bis zum Jahresende wird es Packstationen in 48 Städten und 19 Bezirken der Hauptstadt mit 11.200 Schließfächern geben.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung