Balaton-Fähre verkehrt im Winter stündlich

Am 5. November 2018 stellte die Fährlinie der Balatoni Hajózási Zrt. zwischen Szántód und Tihany auf den ersten, am 19. November 2018 auf den zweiten Wintermodus um.



Bis Ende Februar verkehren die Fährschiffe nun nicht mehr aller vierzig Minuten, sondern nur noch stündlich und zwar ab Szántód von 7 bis 17 Uhr, ab Tihany von 7.15 bis 17.15 Uhr. Weitere Einschränkungen gibt es lediglich bei extremen Sturmwetterlagen, möglichem Eis auf dem Plattensee und zum Jahresende.

Die Fährschiffe sind am 24. Dezember von 7 bis 15 Uhr, bzw. von 7.15 bis 15.15 Uhr, vom 25. Dezember bis 30. Dezember von 7 bis 17 Uhr, bzw. von 7.15 bis 17.15 Uhr, sowie zu Silvester am 31. Dezember von 7 bis 15 Uhr, bzw. von 7.15 bis 15.15 Uhr im Einsatz.



Wenn die Schifffahrtsgesellschaft Bahart der Ansicht ist, dass aufgrund des Andrangs zu bestimmten Zeiten mehr Fahrten notwendig sind, werden die Fährschiffe flexibel eingesetzt und verkehren auch häufiger.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung