Forschungszusammenarbeit zwischen Ungarn und Baden-Württemberg

Innovations- und Technologieminister László Palkovics traf den baden-württembergischen Verkehrsminister und Führungskräfte lokaler Hochschulen im Rahmen seiner Tour durch Süddeutschland, so sein Ministerium – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



In den Gesprächen mit Verkehrsminister Winfried Hermann wurden die Möglichkeiten der Erprobung von ungarischen Autobahnleitsystemen und Elektrofahrzeugen aus Baden-Württemberg angesprochen. In Gesprächen mit Führungskräften der Hochschule Karlsruhe wurden weitere Möglichkeiten der Forschungszusammenarbeit diskutiert und gemeinsame Programme gestartet, in denen die Teilnehmer duale ungarisch-deutsche Abschlüsse erwerben.



Digital Abonnement der Balaton Zeitung