Solar Decathlon Europe 2019 in Ungarn

Die ungarische Regierung hat 3,0 Milliarden Forint (9,3 Mio. EUR) für die Ausrichtung des Solar Decathlon Europe 2019 bereitgestellt, wie ein Beschluss im Amtsblatt Magyar Közlöny zeigt. Die Mittel umfassen 1,5 Milliarden Forint für Infrastrukturinvestitionen und 1,2 Milliarden Forint für die Durchführung des Wettbewerbs – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Nach dem Vorbild des United States Department of Energy’s Solar Decathlon ist der Solar Decathlon Europe ein internationaler Wettbewerb, der Universitätsteams herausfordert, Häuser zu entwerfen und zu bauen, die ausschließlich von der Sonne mit Energie versorgt werden. Der erste Solar Decathlon Europe fand 2010 in Spanien statt.



Digital Abonnement der Balaton Zeitung