web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Einigung beim Mindestlohn in Ungarn

Der Mindestlohn in Ungarn wird am 1. Januar um 8% steigen, sagte der Finanzminister. Der Lohn wird ein Jahr später um weitere 8% steigen, sagte Mihály Varga auf einer Pressekonferenz, nachdem bei Gesprächen in der ständigen Konferenz der Arbeitgeber-, Arbeitnehmer- und Regierungsvertreter (VKF) eine Einigung für zwei Jahre erzielt wurde – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Mit der Erhöhung zum 1. Januar 2019 steigt das Bruttomindestgehalt auf 149.000 Forint (461 EUR) und das garantierte Bruttomindestgehalt – der Mindestlohn für Mitarbeiter mit bestimmten Qualifikationen – auf 195.000 Forint (604 EUR). Nach einer Erklärung des Finanzministeriums haben alle Sozialpartner der Regierung die Vereinbarung mit Ausnahme des Gewerkschaftsbundes MaSzSz akzeptiert.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen



Digital Abonnement der Balaton Zeitung