Eigenheimprogramm für Familien wird erweitert

Die Regierung werde ihr Hauskaufsubventionsprogramm (CSOK) in diesem Jahr fortsetzen und ausbauen, sagte die Staatssekretärin für Familie und Jugend. Mehr als 92.000 Familien haben seit der Einführung des Programms im Jahr 2015 von der Förderung profitiert, sagte Katalin Novák auf einer Pressekonferenz – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Sie stellte fest, dass im Haushalt diesen Jahres 242 Milliarden Forint (752,8 Mio. EUR) für das Programm bereitgestellt werden, der größte Betrag, den die Regierung jemals für das Programm ausgegeben hat. Die Staatssekretärin stellte auch fest, dass die Regierung die Subventionen für Familien, die zwei Kinder großziehen, auf 10 Millionen Forint erhöht hat.



Vor dem 1. Dezember 2018 standen 10 Millionen Forint Darlehen nur für Familien mit drei oder mehr Kindern zur Verfügung. Gleichzeitig wurde das Kreditlimit für Familien mit drei Kindern auf 15 Millionen Forint angehoben, fügte sie hinzu.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung