Neuwagenverkäufe in Ungarn steigen um fast 18%

Der Absatz neuer Pkw in Ungarn stieg im vergangenen Jahr um 17,5% auf 136.601, informierte Carinfo.hu, basierend auf den von DataHouse erhobenen Zahlen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Der Umsatz mit leichten Nutzfahrzeugen (LCV) stieg um 14% auf 22.725. Der Absatz von schweren Nutzfahrzeugen (HCV) stieg um 6,7% auf 6.245 und der Busabsatz um 2,8% auf 663. Der Absatz von Motorrädern stieg um 30,9% auf 2.986.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Allein im Monat Dezember sanken die Neuwagenverkäufe im Vergleich zum Vorjahr um 10,6% auf 9.685. Der Verkauf von LCVs stieg um 18,7% auf 2.780, der Verkauf von HCVs sank um 21,5% auf 406, der Verkauf von Bussen sank um 63,3% auf 36 und der Verkauf von Motorrädern sank um 6,8% auf 55. Der Traktorenverkauf sank im Gesamtjahr um 28,9% auf 3.026 Stück und lag im Dezember mit 266 Stück um 75,9% unter dem Vorjahreswert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Digital Abonnement der Balaton Zeitung