Cola-Verbrauch in Ungarn erreicht 300 Mio. Liter pro Jahr

In Ungarn wurden in den zwölf Monaten bis Juni rund 300 Millionen Liter Cola im Wert von über 50 Milliarden Forint verbraucht, wie Daten des Marktforschungsunternehmens Nielsen zeigen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Das Umsatzvolumen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 7%, während der Umsatz um 10% stieg, sagte Nielsen. Der Absatz von zuckerfreier Cola machte ein Drittel des Absatzvolumens aus, stieg aber um das Dreifache gegenüber dem Absatz von zuckerhaltiger Cola. Markencolas trugen mehr als 90% zum Umsatz bei.



Digital Abonnement der Balaton Zeitung