Gefro Banner

Stimmung in Ungarn leicht aufgehellt

Eine leichte Besserung der allgemeinen Stimmung haben Meinungsforscher in Ungarn für den vergangenen Monat Dezember registriert. Der Stimmungsindex des Marktforschungsinstitut NRC in seiner monatlichen Umfrage „Nethangulat“ (Internet-Stimmung) stieg um 2 Prozent und stand so zu Monatsende bei 20 Punkten. Die Pessimisten verbuchten damit leichte Verluste. Dennoch ist der Anteil derer, die ihr Land in einer schlechten Entwicklung sehen, mit 85 Prozent außerordentlich hoch. Das Institut schreibt die leichte Erholung der Stimmung vor allem den zurückliegenden Feiertagen zu. Optimistisch äußerten sich nur 11 Prozent der Befragten.

Keine wesentlichen Änderungen stellte NRC beim Index des Vertrauens an Institutionen fest. Am Ende der Liste rangieren politische Parteien, Parlament, Regierung, Kirchen und örtliche Selbstverwaltungen. Die Spitzenpositionen nehmen die UNO, das Verfassungsgericht, die EU, , die NATO und Gerichte ein.