Gefro Banner

Stimmung in Ungarn weiter schlecht

Der Pessimismus prägt weiter die Stimmung in Ungarn. In ihrer monatlichen Umfrage ermittelten das Nachrichtenmagazin für Wirtschaft und Politik mit seiner Internet-Plattform hvg.hu und die Marktforscher des Instituts NRC mit zehn Punkten wieder einen Rekord-Tiefstand. Der Anteil der Pessimisten ist so hoch wie nie: 94 Prozent der Internetnutzer vertreten die Auffassung, dass die Dinge schlecht laufen. Nur zwei Prozent sehen die derzeitige Lage optimistisch.

NRC untersucht die Meinung der Internet-Gesellschaft über den Zustand des öffentlichen Lebens und ihre Erwartungen an die nahe Zukunft seit nunmehr dreieinhalb Jahren. Bei der Regierungskrise im April 2008 notierte das Institut mit 17 Punkten einen Negativrekord. Nach einem kleinen Zwischenhoch ging es dann seit Januar mit der Stimmung wieder bergab, vor allem wegen der langwierigen Wirtschaftskrise.