Magyar Közút unterzeichnet Kooperationsvertrag

Die Magyar Közút Nonprofit Zrt., Ungarns staatliches Straßenbauunternehmen, informierte, es habe einen Kooperationsvertrag mit den Autobahngesellschaften Österreichs und Sloweniens unterzeichnet, um die Vorbereitungen für das Erscheinen autonomer Fahrzeuge zu koordinieren – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die am Projekt beteiligten Fachleute werden Erfahrungen austauschen und ihre Bemühungen koordinieren, wobei sie sich auf Bereiche wie Verkehrsregelung, Kommunikationstechnologielösungen und die Schaffung des rechtlichen Umfelds für Fahrzeugversuche konzentrieren werden.



Digital Abonnement der Balaton Zeitung