Rekord-Budget beim Sziget Festival 2019

Das Budget des diesjährigen Sziget Festivals, das vom 7. bis 13. August in Budapest stattfinden wird, wird laut den Organisatoren 10 Milliarden Forint (31 Mio. EUR) übersteigen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Auf dem Festival werden Headliner wie Ed Sheeran, Macklemore, The National, Franz Ferdinand, Richard Ashcroft, Florence + The Machine, Johnny Marr, Twenty One Pilots und die Foo Fighters vertreten sein, sagten sie. Es bietet auch eine reiche Auswahl an Kulturprogrammen, wie z.B. die Kampagne Love Revolution für Umweltschutz und Menschenrechte. Das Sziget Festival im Jahr 2018 verzeichnete einen Rekord von 565.000 Besuchern.

Im A38-Zelt stehen Frank Turner, Razorlight, CHVRCHES, Xavier Rudd, James Blake, Richie Hawtin und Broken Social Scene auf dem Programm, während Petőfi Rádio-Telekom VOLT erstmals neben ungarischen auch ausländische Acts auf der Bühne präsentieren wird, sagte Programmdirektor József Kardos. Dazu gehören Gili Yalo, Shake Shake Shake Go, Stella Donnelly und Inspektor Cluzo.

Das Sziget wird seine Kampagne „Love Revolution“ fortsetzen, die sich mit Themen wie Umweltschutz und Menschenrechten befasst. Im Rahmen der Kampagne werden auf der Hauptbühne erstmals Performances und kurze Reden gehalten, um auf soziale Veränderungen in der ganzen Welt und die gemeinsame Verantwortung der Gesellschaft aufmerksam zu machen.



Zu den Rednern gehören die renommierte Umweltschützerin und UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall sowie die Dichterin und Aktivistin Emi Mahmoud, eine UNHCR-Botschafterin und ehemaliger Flüchtling. Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore, Gründer der Zivilgruppe des Climate Reality Project, wird den Sziget-Besuchern eine Video-Botschaft überbringen, sagte Kardos.

Er hob Programme hervor, die sich mit Fragen der Migration und der kulturellen Vielfalt auf der Zivilinsel befassen, von denen eines Live-Diskussionen mit 40 Orten auf der ganzen Welt, darunter Irak, Gazastreifen und Nordafrika, über Toleranz und soziale Integration in einem, im Container eingerichteten Studio ermöglichen wird.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung