Gefro Banner

Auch in Siófok: Licht aus am 28. März

Machen auch Sie bei der größten Aktion aller Zeiten für das Weltklima mit!

Der WWF (World Wide Fund For Nature), 1961 in der Schweiz gegründet, ist eine der größten internationalen Naturschutzorganisationen der Welt. Er ruft zum Mitmachen auf. Am kommenden Samstag, 28. März 2009, sollen um 20.30 Uhr mehr als eine Milliarde Menschen in mehr als tausend Städten weltweit für 60 Minuten das Licht abdrehen. Die Teilnehmer an dieser Aktion für das Weltklima wollen damit ein deutliches Zeichen gegen den Klimawandel und für die Weltklimakonferenz in Kopenhagen setzen, die im Dezember 2009 das Nachfolgemodell des Kyoto-Abkommens beschließen wird.

Auch die Sommerhauptstadt Ungarns, Siófok, beteiligt sich in begrüßenswerter Weise an der Aktion „Eine Stunde für die Welt“. Die Stadt schaltet um 20.30 Uhr die Schmuckbeleuchtung am zum Wahrzeichen Siófoks gewordenen Wasserturm für eine Stunde aus. Auch am Emmerich-Kálmán-Kulturzentrum erlöschen dann die Lichter. Verschiedene Hotels und Restaurantbetriebe folgen dem Beispiel und wollen ihren Gästen am Samstag ein Abendessen bei romantischem Kerzenschein ermöglichen.

(Quelle: siofokinapilap.hu)