web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Was man in Somogy nicht versteht

Siófoker Krankenhaus zählt nicht zu den wichtigen Institutionen

Das Siófoker Krankenhaus spielt eine Schüsselrolle bei der Versorgung der Einwohner und der in die Gegend kommenden Touristen. In Somogy versteht man deshalb nicht, warum das Krankenhaus am Südbalaton nicht zu den wichtigen Krankenhäusern gehört und auf die dementsprechende Liste gesetzt wurde.

Die Regierung soll das Siofoker Krankenhaus in dem Gesetzesentwurf über das medizinische Versorgungssystem in die Reihe der besonders wichtigen Krankenhäuser erheben – diese Vorlage bringt die Komitatsversammlung aufgrund des gefassten Beschlusses ein. Die Komitatsversammlung besteht auf der Erhaltung sämtlicher von den Selbstverwaltungen unterhaltener Krankenhäuser und bittet darum, die Krankenhäuser von Marcali und Nagyatád in die Kategorie der allgemeinen aktiven Krankenhäuser aufzunehmen.

Árpád Balázs, der dem Fidesz angehörende Bürgermeister von Siófok, sagte, die Unterhalter der Komitatsinstitutionen und ihre Leiter sind im Großen und Ganzen mit den auf die Umstrukturierung des medizinischen Systems abzielenden Regierungsgrundsätzen einverstanden, einschließlich der Senkung der Bettenkapazität, doch einen Teil der geplanten Maßnahmen hält man für nicht akzeptabel. Sofern in Hinsicht auf das Siófoker Krankenhaus die Bitte aus Somogy kein Gehör findet, wird sich die Stadt an den Staatspräsidenten und das Verfassungsgericht wenden, doch wegen Diskriminierung auch Beschwerde in Brüssel erheben – hielt der Bürgermeister fest. Seiner Begründung nach ist es unverständlich, dass beispielsweise das Dunaújvároser als Schwerpunktkrankenhaus auf die Liste aufgenommen wurde, das aus Versorgungs- und fachlichem Gesichtspunkt hinter dem zum Krankenhaus des Jahres gewählten Siófoker Krankenhaus liegt.

Nach der Argumentation des Bürgermeisters spielt das Siofoker Krankenhaus einerseits eine Schlüsselrolle in der Versorgung der Touristen in der Sommersaison, andererseits kann es, wenn man das Gebiet nur mit einem Zirkel einkreist, die Aufgaben anderer als Schwerpunktinstitutionen eingestufter Institutionen übernehmen unter dem Gesichtspunkt, dass keine einzige Gemeinde weiter entfernt sein darf als die in den Richtlinien angegebene Entfernung von 55 Kilometern. Unter anderem ist der zu Umgehungsstraßen zwingende Balaton das physische Hindernis dafür – fügte der Bürgermeister hinzu.