Ungarns Parlament entscheidet Ende November über Haushalt 2010

Wie ein Sprecher mitteilte, soll voraussichtlich am 30. November über das Haushaltsbudget für 2010 abgestimmt werden. Der von der Regierung vorgelegte Plan wurde am 11. September offiziell dem Parlament vorgelegt.

Er sieht Budgetkürzungen bei mehreren Ministerien vor, eine Verringerung der Ausgaben für die Staatsbahn MAV sowie Einsparungen auf lokaler Regierungsebene. Vordringliches Ziel sei es, das Budgetdefizit bei unter 3,8 Prozent des Bruttosozialprodukts zu belassen. Der IWF sieht derweil Ungarn im Soll, was die Rückzahlung des letztjährig gewährten 25,1 Mrd. US-Dollar-Kredits angeht.

Schreibe einen Kommentar