Imagefilm zu Ungarn: „Visszajövök“

Die Ungarische Tourismusagentur (MTÜ) ließ einen ungewöhnlichen Imagefilm drehen, der mit schönen Bildern dazu aufruft, in der derzeit schwierigen Situation aufeinander aufzupassen und alle Probleme gemeinsam zu bewältigen. Der Film wird vom Lied der Bagossy Brothers getragen: „Visszajövök – Ich komme wieder!“ und seit Ostern regelmäßig sowohl im Fernsehen als auch in den sozialen Medien gezeigt.



Die Agentur will damit die Message an alle Einwohner senden, niemand solle die Hoffnung verlieren. Alle im Land werden gemeinsam die schwierige Situation überwinden und danach kann sich jeder wieder auf den Weg zu den wunderbaren Ausflugszielen in Ungarn machen. „Das Wichtigste ist jetzt, passt aufeinander auf!“

In einer Erklärung der MTÜ wird Generaldirektor Zoltán Guller zitiert: „Im Februar dachten wir noch, dass es in den Kampagnen im April darum gehen würde, wie unsere Einwohner ihr Land mit seinen verborgenen Schätzen und Wundern entdecken können. Seitdem hat sich alles geändert und wir müssen nicht nur ein neues Kapitel im Tourismus aufschlagen, sondern ein ganzes Buch neu schreiben.“ So geht die Botschaft des Filmes nicht nur an die einzelnen Menschen, sondern auch an die ganze Tourismusbranche, die sich in einer äußerst schwierigen Situation bewähren muss.