Gefro Banner

Pécs: Bau des Konzertzentrums beginnt

Der lang ersehnte neue Konzertsaal in Pécs/Fünfkirchen wird bald Wirklichkeit. Nur etwa sieben Monate, bevor das Komitatszentrum im Süden Ungarns seine Rolle als Kulturhauptstadt Europas antritt, setzten am Donnerstag die Verantwortlichen – Bürgermeister Zsolt Páva, der Chef der Regionalen Entwicklungsagentur György Márton und der Vertreter des Baukonsortiums Tibor Tolnay – ihre Unterschriften unter den Vertrag über die Investition.

469 Tage planen die Baufirmen für die Errichtung des Konferenz- und Konzertzentrums, so dass es am 30. September nächsten Jahres fertig sein soll. In dem Gesamtbudget von 7,242 Milliarden Forint (etwa 25,8 Millionen Euro) stecken beträchtliche Fördermittel der EU. Der Zuschauersaal bietet 999 Menschen Platz, kann aber bis auf ein Publikum von 880 Menschen verkleinert werden.