Freie Einreise nach Ungarn für Deutsche

Der Urlaub in Ungarn kann beginnen: mit der Regierungsverordnung 263/2020 (VI.6.) ist es seit 7. Juni 2020 um 8 Uhr nun auch deutschen Staatsangehörigen erlaubt, wieder ohne Beschränkungen nach Ungarn ein- und aus Ungarn auszureisen. Die generelle Quarantänepflicht wurde abgeschafft, diese gilt nur noch bei nachgewiesener Erkrankung mit Covid-19. Österreichischen, slowakischen und tschechischen Staatsbürgern war bereits mit der Regierungsverordnung 262/2020. (VI. 5.) freie Einreise nach Ungarn und Ausreise aus Ungarn gewährt worden.



Restaurants, Hotels und sonstige Ferienunterkünfte in Ungarn sind geöffnet. Das Personal ist landesweit für die epidemiologische Situation geschult worden, es trägt grundsätzlich Gesichtsmasken und freut sich auf die Feriengäste. Die Wassertemperatur im Balaton steigt täglich weiter an, am 7. Juni lag sie bereits bei 18-19°C. Die Strandbäder rund um den Plattensee sind geöffnet, auch an den frei zugänglichen Strandabschnitten bestehen keine Beschränkungen.

An allen Stränden gilt wie überall im Land eine Abstandspflicht von 1,5 Metern zu Personen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören. Deshalb kann in eintrittspflichtigen Strandbädern, sowie Thermalbädern die Besucherzahl zeitweise beschränkt werden. Bitte beachten Sie, dass zwischen 9 und 12 Uhr weiterhin nur Personen über 65 Jahren in Lebensmittelgeschäften, Apotheken und Drogerien einkaufen dürfen. Ansonsten gibt es in den Geschäften keine restriktiven Maßnahmen.

Internationale Zug- und Flugverbindungen nach Ungarn bestehen, sind aber noch immer ausgedünnt. Die Einreise nach Ungarn ist auch auf dem Landweg im Individualverkehr möglich. Beachten Sie bei Reisen auf dem Landweg eventuelle Beschränkungen der auf Ihrer Route liegenden Transitländer, heißt es auf der Website der Deutschen Botschaft in Ungarn.

Informationen zur jeweiligen Lage an ungarischen Landgrenzen erhalten Sie unter www.police.hu/deutsch/grenze-information/alternative-fahrrouten und www.police.hu./hu/hirek-es-informaciok/hatarinfo (nur in Ungarisch).