Sommer mit Gesichtsmasken in Balatonföldvár

Im Interesse eines einheitlichen touristischen Images erhalten in Balatonföldvár alle im Tourismus und im Gastgewerbe tätigen Arbeitnehmer einheitliche Gesichtsmasken mit dem Logo der Stadt, informiert das Nachrichtenportal hirbalaton.hu.



„Die Schlüsselfrage in diesem Sommer ist die Sicherheit. Unsere Gemeinde tut alles, um Gäste und Einwohner vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Wir halten uns an alle von den Epidemiologen empfohlenen Vorschriften. Vor diesem Hintergrund haben wir uns der in Tihany ins Leben gerufenen Initiative angeschlossen, die gleichzeitig dem anspruchsvollen und einheitlichen touristischen Erscheinungsbild unserer Stadt dient“, sagte Huba Holovits, Bürgermeister von Balatonföldvár.

Im Rahmen der Initiative verteilte die Gemeinde Textilmasken der Designermarke „Nubu“ kostenlos an die Kellner in den Gaststätten, sowie die Mitarbeiter in den Tourinform-Büros. Die Masken zeigen die Silhouette des Besucherzentrums im Aussichtsturm der Stadt.

„Wir sind gut auf Besucher vorbereitet, das Besucherzentrum mit Museum, die Strandbäder, der Markt und die gastronomischen Einrichtungen sind geöffnet. Wir sind zuversichtlich, dass es bald auch möglich sein wird, kleinere Programme und die Aufführungen im Freilichttheater Kultkikötő durchzuführen“, so Bürgermeister Huba Holovits.