Gefro Banner

Beach-Handball fasst am Balaton Fuß

Vonyarcvashegy – Handballer spielen am Balaton gern mal im Sand. 500 Sportler aus Deutschland, Frankreich, Holland, der Schweiz, Österreich und Gastgeberland Ungarn beteiligten sich in diesem Sommer am Internationalen Beach-Handball-Festival in Vonyarcvashegy nahe Keszthely. Seit dem Start der Turniere im Vorjahr stieg die Zahl der Teilnehmer auf mehr als das Dreifache, berichteten die Organisatoren aus Deutschland und Österreich der „Balaton Zeitung“.

Als Sieger gingen 2007 vom Platz: FDS Hamburg(Deutschland/Herren), DM-Masters-Teilnehmer, Hannover-Rethen (Deutschland/Frauen); HIR Sat Keszthely (Ungarn/Herren), Sachsen Zwickau (Deutschland/Frauen); HIR Sat Keszthely (Ungarn/Herren) sowie Global Budapest (Ungarn/Frauen).

Die Turnierserie 2008 wird bereits geplant. Bis zu 700 Handballer aus ganz Europa werden erwartet. Das Sportereignis am Balaton gilt nach Auskunft der Organisatoren schon als Szene-Tipp in Europa. Die geplanten drei Turniere stehen am 10./11. Mai, am 12./13.Mai sowie am 28./29.Juni nächsten Jahres auf dem Kalender. Damit seien die Möglichkeiten der beiden Beachfelder von Vonyarcvashegy beinahe an ihren Grenzen angelangt.