Regierung startet Projekt zur Beseitigung illegaler Abfalldeponien

Die Regierung startet im August ein Programm zur Beseitigung illegaler Abfalldeponien in Ungarn, sagte Regierungssprecherin Alexandra Szentkirályi. Das Projekt mit dem Titel „Lasst uns das Land aufräumen!“ sei Teil des Klimaschutz-Aktionsplans der Regierung, sagte Szentkirályi – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Anita Boros, Staatssekretärin des Ministeriums für Innovation und Technologie, sagte, ein Pilotprojekt werde im August und September gestartet, und das Programm werde in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 abgeschlossen sein.