Gefro Banner

Obdachloser in Ungarn totgeprügelt

Ein 37-jähriger obdachloser Mann ist in Tata von bislang unbekannten Tätern so schwer verprügelt worden, dass er an seinen Verletzungen starb. Das teilte die Polizei des Komitats Komárom-Esztergom am Freitag mit. Für die Ergreifung der Täter wurde eine Belohnung von einer halben Million Forint (etwa 1800 Euro) ausgesetzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge.

Die Tat ereignete sich am frühen Morgen des 23. August. Da die Todesursache zunächst nicht eindeutig festgestellt werden konnte, musste das Ergebnis der Obduktion abgewartet werden, die den Verdacht auf eine Straftat erhärtete.