Gefro Banner

Mann stirbt in Polizei-Gewahrsam

In Ungarn ist am Dienstag ein angetrunkener Mann im Polizeigewahrsam gestorben. Der Mann war in Mátészalka beim Versuch eines Einbruchs in eine Wohnung aufgegriffen und in den Gewahrsam gebracht worden, teilte das Polizeipräsidium des Komitats Szabolcs-Szatmár-Bereg mit. Sein Bewacher bemerkte nach einer Zeit über einen Monitor, dass der Inhaftierte in Reglosigkeit verharrte. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nun sollen zwei Ermittlungsverfahren die Vorgänge klären: Die Polizei in Mátészalka geht dem Verdacht auf Hausfriedensbruch nach, während das Polizeipräsidium des Komitats unter Einbeziehung eines Rechtsmediziners die Todesursache des 43-jährigen Mannes prüft.