Kunstmarkt Budapest findet vom 22. bis 25. Oktober 2020 statt

Der 10. Kunstmarkt Budapest findet vom 22. bis 25. Oktober im Millennium Park am Rande des CAFe Budapest Contemporary Arts Festival statt, sagten die Organisatoren – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



„Ungarns größte jährliche Ausstellung zeitgenössischer bildender Kunst und Fotografie wurde durch eine außergewöhnlich breite Zusammenarbeit engagierter Galerien und Künstler ermöglicht“, sagten die Organisatoren und fügten hinzu, dass die Förderung von Künstlern, die von der Coronavirus-Epidemie betroffen sind, sowie die Gewährleistung der Sicherheit der Besucher oberste Priorität habe. Trotz Reiseschwierigkeiten werden Vertreter von rund zwanzig Ländern an der Veranstaltung teilnehmen, während Künstlern, die nicht kommen können, eine digitale Plattform zur Präsentation ihrer Werke geboten wird.

„Der Kunstmarkt Budapest Virtual wird eine grenzüberschreitende Verbindung anbieten, um Künstler mit dem breiten internationalen Netzwerk von Kunstsammlern und Konsumenten zu verbinden“, so die Organisatoren. Der Kunstmarkt wird etwa 150 kleinere Veranstaltungen anbieten, die sich auf die zeitgenössische ungarische Kunst und die Kunst in der mitteleuropäischen Region in den letzten dreißig Jahren konzentrieren.