Gefro Banner

Ungarn meldet Wärmerekord

Unmittelbar nach der Eiseskälte der zurückliegenden Tage meldet Ungarn am Mittwoch einen Wärmerekord. Im südwestungarischen Sellye wurde mit 18,5 Grad Celsius eine geradezu frühlingshafte Temperatur erreicht. Damit fiel auch der bisherige Rekord für Ungarn aus dem Jahre 1958, der in der Komitatsstadt Békéscsaba registriert wurde und mit 15,2 Grad deutlich mäßiger ausfiel. Bis Sonntag rechnen die Meteorologen mit überdurchschnittlicher Wärme, berichtet die Nachrichtenagentur MTI. Danach ist wieder winterliche Kälte angesagt. Weihnachten muss ohne Schnee gefeiert werden, da der letzte Schnee bis dahin weggeschmolzen sein wird.