Landesamtsärztin: Besuchsverbot für Altenpflegeheime ist wirksam

Die Entscheidung, ein Besuchsverbot für Altenpflegeheime einzuführen und den Bewohnern zu verbieten, ihre Einrichtungen zu verlassen, habe sich als wirksam erwiesen, sagte die Landesamtsärztin – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Derzeit gebe es 60 Seniorenheime, die mit insgesamt 707 aktiven Coronavirus-Infektionen zu kämpfen hätten, sagte Cecília Müller auf einer Pressekonferenz. Insgesamt hätten sich in der zweiten Welle der Epidemie bisher 55 Bewohner erholt, fügte sie hinzu. Das Virus habe sich nur auf 4% der Seniorenheime ausgebreitet, sagte Müller und wies darauf hin, dass in den 1.600 Einrichtungen des Landes rund 100.000 Bewohner leben.

Unter den 33 Covid-19-Patienten, die am Donnerstag starben, sei der jüngste 20 Jahre alt gewesen und habe an einer schweren, rasch fortschreitenden Krankheit gelitten, sagte die Landesamtsärztin.