Gefro Banner

Ungarn: Strafen per Geldkarte begleichen

Im März beginnt in Ungarn bei der Bezahlung von Ordnungsgeldern ein neues Zeitalter. Die Polizei kann dann auch die Geldkarten der Betroffenen in Anspruch nehmen, berichten Medien am Dienstag. Vor allem bei Ausländer habe diese Zahlungsform besondere Bedeutung, sagte Landespolizeichef Júzsef Bencze. Sie könnten bislang am leichtesten ihrer Bestrafung entgehen. Nach einer Testzeit in den Komitaten Csongrád und Békés werde aufgrund der Erfahrungen über die Ausweitung des Systems entschieden.