Gefro Banner

Siófok eröffnet erste Schlittschuhbahn

Kinder und Erwachsene warten schon ungeduldig darauf: An diesem Donnerstag beginnt die Eislaufsaison auf dem Balaton. In Siófok, der heimlichen Hauptstadt des „ungarischen Meeres“, öffnet die erste Eislaufbahn am Südufer. Das Eis hat inzwischen eine Stärke erreicht, die der Belastung standhält, so dass die Selbstverwaltung wie im vorigen Jahr am Újhely-Strand dafür eine Fläche freigeben kann. Auf einem Areal von 2000 Quadratmetern können die Schlittschuhläufer von früh bis spät ihre Kurven ziehen. Dabei gewährleistet eine Aufsicht und ein medizinischer Dienst auch die entsprechende Sicherheit, teilte der Pressesprecher der Stadt mit.

Bei Balatonföldvár soll das Vergnügen auf Kufen am Wochenende beginnen, während Zamárdi wohl in diesem Jahr keine Chance zum Eislauf bietet. Die Freizeitsportler sollten jedoch unbedingt nur die dafür vorgesehenen Flächen nutzen, da das Eis des Balaton trügerisch und die Eisdecke mitunter nur wenige Zentimeter dick ist, hieß es.