Gefro Banner

Weitere drei Jahre kein Landkauf für Ausländer

Jetzt scheint es offiziell: Ungarn will das Moratorium für den Kauf von Ackerland durch Ausländer für drei Jahre verlängern. Das teilte Landwirtschaftsminister József Gráf am Donnerstag auf der Pressekonferenz des Regierungssprechers in Budapest mit. Ungeachtet der Preiserhöhung für Grund und Boden in den letzten Jahren sei der Preis für Agrarflächen in Ungarn weiterhin nur halb so hoch wie der Durchschnitt der EU. Daneben sei auch das Bodengesetz, das die Bedingungen für den Landkauf festlegt, veraltet. Das Parlament werde am Montag über den Beschlussentwurf beraten, den dann Brüssel noch billigen müsse.