Gefro Banner

Balaton-Flughafen öffnet im April

Der Flughafen für Balaton-Urlauber, Fly Balaton in Sármellék, nimmt im April den Flugverkehr wieder auf. Der Konkursverwalter des in seiner Existenz bedrohten Airports entschied sich für den weiteren Betrieb im Konkursverfahren, teilte der Vorsitzende des Balaton Entwicklungsrates, Tamás Suchman, laut einem Bericht des Internetportals sonline.hu auf einer Sitzung des Gremiums mit. Das Betriebsrecht für den Flughafen habe die Grundstücks-Entwicklungs- und Investitionsgesellschaft SCD Holding erworben. Die Unternehmensgruppe ist vor allem in der ungarischen Bauindustrie und im Lebensmittel-Großhandel tätig.

In diesem Jahr kann der Flughafen nach Aussage Suchmans etwa 50 000 Reisende abfertigen. Er fügte hinzu, dass der Urlauberverkehr im westlichen Balatonraum stark von dem für 140 000 bis 200 000 Passagiere ausgelegten Flughafen Sármellék abhängig ist, der mit bedeutenden staatlichen Subventionen und Unternehmerkapital geschaffen wurde. Gegen den bisherigen Betreiber wurde wegen gewaltiger Schulden das Konkursverfahren eingeleitet.

(Mehr dazu in unserer April-Ausgabe)