Gefro Banner

Germanwings fliegt zum Balaton

Berliner Flugverbindung kann weitere 4000 Gäste nach Sármellék bringen

Die Billigfluggesellschaft Germanwings stärkt ihren Standort Berlin und wächst weiter in Richtung Südosten. Drei neue Ziele werden im kommenden Sommer angeflogen! Flüge nach Burgas und Varna in Bulgarien und an den Balaton sind ab sofort unter www.germanwings.com zu Preisen ab 19,- Euro inklusive aller Steuern und Gebühren buchbar.

Zum Sommerflugplan, der am 25.März beginnt, wurden drei neue Reiseziele in das Flugprogramm aufgenommen. Die Billigfluggesellschaft Germanwings erwartet im Sommer eine 80-prozentige Kapazitätsauslastung und der Sármelléker Flugplatz FlyBalaton mehr als 4000 neue Fluggäste von dem neuen planmäßigen Flug zwischen Berlin-Sármellék, für den ab dem 24. November schon die Tickets reserviert werden können. Die Flugzeuge des Typs Airbus A319 mit 150 Fluggästen an Bord werden die Reisenden zwischen dem 6. Juli und dem 31. August 2007 jeden Freitag und Sonntag befördern. Damit erhöht die Billigfluggesellschaft im Sommer 2007 ihre von Berlin-Schönefeld gestarteten Flüge um 30 Prozent auf insgesamt 17 Ziele. Nach den Vorstellungen des Unternehmens wird 2008 gleichzeitig mit der Erweiterung der Flugzeug-Flotte der Germanwings die Anzahl der Flüge nach Sármellék auf drei erhöht. Nach den Erhebungen besuchen den Balaton und seine Umgebung jährlich eine Million Touristen, davon kommen 21,3 Prozent aus Deutschland. Von den ausländischen Touristen ist jeder Zweite ein Deutscher.

Germanwings fliegt vom 6. Juli 2007 – 31. August 2007 von Berlin-Schönefeld zum Balaton, jeden Freitag ab Berlin-Schönefeld 14.05 Uhr, Ankunft Fly Balaton Airport 15.30 Uhr und auf der Strecke Balaton-Berlin-Schönefeld 16.05 Uhr, Ankunft in Berlin 17.30 Uhr sowie Sonntag ab Berlin-Balaton 13.50 – 15.15 Uhr, Balaton-Berlin 15.50 – 17.15 Uhr.

Buchungswege: Flüge können unter www.germanwings.com oder unter der Telefonnummer 0900-19-19-100 (Österreich ++43 (0)820 240 554, Schweiz: ++41 (0) 900 000135) bzw. über das Reisebüro gebucht werden.

Peter Wolf