Gefro Banner

50.000 Besucher – Ausstellung ungarischer Malerei bis zum 18. März zu sehen

Budapest (MTI) Eine Ausstellung über die ungarische Malerei der letzten 150 Jahre im ungarischen Nationalmuseum hat am Dienstag die 50.0000. Besucherin empfangen. Beata Lukacs aus Budapest und ihr sechsmonatiges Kind wurden von Museumsdirektor Tibor Kovacs und von Staatssekretärin Marta Schneider vom Kulturministerium mit einem Blumenstrauss und Kunstalben empfangen.

Die Ausstellung zeigt 144 Kunstwerke von 86 Künstlern aus dem frühen 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Unter den berühmten Werken sind Bilder von Laszlo Paal, Mihaly Munkacsy, Karoly Ferenczy, Tivadar Csontvary Kosztka, Jozsef Rippl-Ronai und Lajos Gulacsy zu sehen. Die Werke stammen aus 14 staatlichen, 13 privaten und 2 kirchlichen Sammlungen. Die Ausstellung öffnete ihre Türen im vergangenen Dezember und ist bis zum 18. März zu besichtigen.