Gefro Banner

Ungarn restauriert Stätte nationalen Gedenkens

Die Stätte des Gedenkens an die wohl bedeutendste nationale Niederlage, die verlorene Schlacht gegen die Türken im Jahre 1526, erhält ein neues Antlitz. Die schon seit längerem geplanten Arbeiten sollen nun im kommenden Sommer beginnen, teilte die Direktion des Nationalparks Donau-Drau mit, zu dem das Feld der Erinnerung in Sátorhely (Komitat Baranya) gehört. Die Mittel kommen aus einer erfolgreichen Ausschreibung auf dem Gebiet des Tourismus. Dabei machte die Regierung eine Ausnahme, denn momentan gilt bis zu der Parlamentswahl am 11. April und der anschließenden Regierungsbildung ein Moratorium für die Vergabe von Fördermitteln.

(Weitere Informationen in unserer Mai-Ausgabe)