Scarlett Johansson und Colin Jost haben geheiratet

Es war eine Feier im Corona-Modus: Scarlett Johansson und Colin Jost haben Ja gesagt.

Hollywood-Star Scarlett Johansson (35) und ihr Freund Colin Jost (38) haben ein gutes Jahr nach der Verlobung geheiratet. Die Nachricht von ihrer Eheschließung gab das Paar über «Meals on Wheels», die amerikanische Variante der Hilfsorganisation «Essen auf Rädern», bekannt.

Johansson und Jost hätten am Wochenende im kleinen Familien- und Freundeskreis – unter Berücksichtigung von Corona-Regeln – geheiratet, teilte die Organisation am Donnerstag auf Instagram mit. Johanssons Sprecher Marcel Pariseau bestätigte der Deutschen Presse-Agentur diese Angaben. Demnach sei es der Wunsch des Paares, «Meals on Wheels» über Spenden zu unterstützen.

Der Komiker Jost, der regelmäßig in der Comedy-Show «Saturday Night Live» zu sehen ist, und die Schauspielerin zeigten sich 2017 erstmals als Paar. Johansson («Lost in Translation», «Black Widow») war zuvor mit ihrem Kollegen Ryan Reynolds und dem Journalisten Romain Dauriac verheiratet, mit dem Franzosen hat sie eine sechsjährige Tochter. Für Jost ist es die erste Ehe.

Johansson war in diesem Frühjahr gleich für zwei Oscars nominiert, als beste Hauptdarstellerin in «Marriage Story» und als Nebendarstellerin in «Jojo Rabbit».

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.