Gefro Banner

Budapest Airport: Zehnmillionster Passagier begrüßt

Am 10. Dezember 2015 wurde in den Morgenstunden auf dem Budapest Ferenc Liszt International Airport der zehnmillionste Fluggast des Jahres begrüßt und damit ein neuer Rekord aufgestellt. Die magische Zahl wurde von einem Ehepaar aus Tata überschritten, das vom Budapest Airport und der zweitgrößten türkischen Airline Pegasus aus diesem Anlass zu einem viertägigen Aufenthalt in Istanbul eingeladen wurde.



Die Angestellten von Budapest Airport bildeten im Terminal 2A ein Spalier zur Begrüßung: Generaldirektor Jost Lammers ließ es sich nicht nehmen, die glücklichen Fluggäste persönlich im SkyCourt zu empfangen. Jost Lammers betonte, dass das Überschreiten der Traumgrenze von 10 Millionen Fluggästen der harten und konzertierten Arbeit aller Mitarbeiter zu verdanken sei. Es beweist, dass der internationale Flughafen von Budapest zu den führenden Flughäfen Europas gehört.

Im Rahmen der diesjährigen Strategie seien neue und interessante Flugziele dazugekommen, die Flugdichte erhöht und die starke Position von Budapest Airport in Mitteleuropa gestärkt worden. Er kündigte an, dass im nächsten Jahr die Zahl der Passagiere noch weiter erhöht werden soll.

Der Budapest Airport generierte bis November diesen Jahres in den Fluggastzahlen einen durchschnittlichen Zuwachs von 12%, was mehr als das Doppelte des europäischen Durchschnitts darstellt. Im letzten Jahr wurden drei neue Fluggesellschaften in Budapest begrüßt und 18 neue Linien eröffnet. Damit konnten Budapester Passagiere mit 44 Fluggesellschaften 100 Fluglinien nutzen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung