Gefro Banner

Rekordzahlen am internationalen Flughafen Budapest

Der Flughafen „Liszt Ferenc“ in Budapest will im Jahre 2015 seinen Flugverkehr im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent steigern, sagte der Generaldirektor von Budapest Airport, Jost Lammers, der Presse gegenüber. „Wir stehen in ständigen Verhandlungen mit den Fluggesellschaften zur Erweiterung ihrer Linien. Dazu gehören auch neue transatlantische und interkontinentale Linien.“



Mit Inkrafttreten des Sommerflugplanes werden nicht nur mehr Flüge auf bereits bestehenden Linien durchgeführt, sondern auch fünf neue Flughäfen angeflogen. Des Weiteren werden drei neue Fluggesellschaften nach Budapest fliegen. Mit Wizz Air werden Lissabon, Maastricht, Hurghada und Alghero, mit Air Transat Montreal und Toronto angeflogen. Die spanische Vueling fliegt von Budapest nach Rom, SAS nach Stockholm und Ryanair nach Athen. Die spanische Iberia richtet eine Linie zwischen Budapest und Madrid ein.

Im Jahre 2014 wurden über die beiden Terminals des Flughafens 9,15 Millionen Passagiere abgefertigt. Allein durch die bereits abgeschlossenen Verträge nimmt die Zahl der Sitzplätze im Sommerflugplan um 7100 zu.