Dax stagniert trotz Dow-Rekordhochs

Die Euphorie am deutschen Aktienmarkt hat am Dienstag merklich nachgelassen. Auch das Rekordhoch beim US-Leitindex Dow Jones konnte Anleger nicht mehr zu Käufen animieren. Der Dax gab im frühen Handel um 0,06 Prozent auf 13.131 Punkte moderat nach.

Der MDax der 60 mittelgroßen Werte verlor im frühen Handel 0,2 Prozent auf 28.684 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 lag mit 0,16 Prozent im Minus bei 3461 Punkten.

Die Euphorie am deutschen Aktienmarkt hat am Dienstag merklich nachgelassen. Auch das Rekordhoch beim US-Leitindex Dow Jones konnte Anleger nicht mehr zu Käufen animieren. Der Dax gab im frühen Handel um 0,06 Prozent auf 13.131 Punkte moderat nach.

Der MDax der 60 mittelgroßen Werte verlor im frühen Handel 0,2 Prozent auf 28.684 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 lag mit 0,16 Prozent im Minus bei 3461 Punkten.

© dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten.