Gefro Banner

Wahrsagerin räumt Schmuck ab

Eine besonders schlaue Methode des Trickbetrugs hatte sich eine Frau in Kaposvár (Somogy) ausgedacht. Sie kam, wie die Polizei am Freitag (4.3.) berichtet, in ein Schmuckgeschäft und gab sich dort als Wahrsagerin aus. Für die bescheidene Summe von 5000 Forint versprach sie dem Inhaber und seiner Frau, sie von einem Fluch zu erlösen, der nach ihren Beobachtungen auf ihnen laste. Anderentags kehrte sie zurück und gab vor, zwar den Mann vom Fluch befreit zu haben, bei der Frau jedoch sei Edelmetall die Ursache, sie brauche dazu deren ganzen Schmuck. Da auch das nicht zum vollen Erfolg verhalf, musste sie angeblich einige Schmuckstücke mit nach Hause nehmen. Seitdem sucht die Polizei nach der Betrügerin, die Ohrringe, Ringe, Medaillons und Halsketten für 100 000 Forint (etwa 370 Euro) mitgehen ließ.