Gefro Banner

22 Menschen aus dem Balaton gerettet

Alle Hände voll zu tun hatte die Wasserpolizei am Sonntag am Balaton. Bei zwölf Einsätzen holte sie 22 Menschen aus dem See und brachte sie ans Ufer, berichten ungarische Medien am Montag. Plötzlich aufkommender Südwestwind hatte zahlreiche Boote abgetrieben oder zum Kentern gebracht. Auch Schlauchboote, Kähne und Surfer hatten sie zu weit vom Ufer entfernt. Bei zwei großen Schwimmwettbewerben im „ungarischen Meer“ kam es hingegen zu keinen Zwischenfällen.