Gefro Banner

Hilfsprojekt von Pedigree in Ungarn gestartet

Als die Nummer 1 auf dem Markt für Hundefutter startete Pedigree in Ungarn unter der Bezeichnung „Pedigree Örökbefogadási Program – ein Heim für Hunde“ wieder sein Hilfsprojekt zur Unterstützung herrenloser Hunde. An der Aktion können sich Tierheime beteiligen, die in Ungarn offiziell anerkannt und registriert sind. Die Tierheime sammeln selbständig Geld, die Spenden werden anschließend zentral registriert. Pedigree verdoppelt zum Schluss die Gesamtsumme von maximal 6 Millionen Forint, so dass bis zu 12 Millionen Forint Spendengelder für die Heime zusammen kommen können.

Die Spendenaktion läuft über den Facebook-Klub (Pedigree Örökbefogadási Program), die eingegangenen Spenden können von den Tierfreunden fortlaufend über das Internet verfolgt werden (http://pedigreeorokbefogadas.hu/program/orokbefogadasi_program).

Außerdem stellen sich hier pro Woche zwei Tierheime der breiten Öffentlichkeit vor. Zu den ersten Tierheimen gehörten die Stiftung Állatokért Alapítvány Györ und die Stiftung Budapesti Rex Kutyaotthon. Tierfreunde erfahren auf diese Weise die für 2012 geplanten Programme und Vorhaben, sie erhalten einen Einblick in die Arbeit der jeweiligen Tierheime. Die vorgestellten Heime stellen auch Hunde vor, die ein Zuhause suchen.

Schirmherr der Spendenaktion ist die bekannte Schauspielerin Barbara Hegyi.