Gefro Banner

Toter aus Balaton geborgen

Am 22. Oktober 2012 wurde in der Nähe von Balatonszemes eine männliche Leiche aus dem See geborgen. Bei dem Toten könnte es sich um den vermissten Segler Balázs Kosztolányi handeln.

Der knapp sechzig Jahre alte, routinierte Segler hatte erst kürzlich in seiner Kategorie die Segelregatta „Blaues Band“ gewonnen. Am 9. Oktober war er in den Morgenstunden von Balatonföldvár aus mit seinem Segelboot gestartet. Am Nachmittag dieses Tages fand man sein auf Grund gelaufenes Boot bei Révfülöp. Es war auf automatische Steuerung gestellt und ohne Skipper. Seitdem wird Kosztolányi vermisst.

Die Untersuchungen ergaben, dass das Geländer am Heck des Schiffes beschädigt ist, deshalb ging man davon aus, dass der Mann ins Wasser gefallen sein könnte.

Die Identifizierung des jetzt geborgenen Leichnams wurde noch nicht abgeschlossen.