Gefro Banner

Segler aus Lebensgefahr gerettet

Sie wollten wohl die letzten heißen Tage ausnützen, hatten aber nicht mit den plötzlich auftretenden heftigen Windböen gerechnet.

Die Wasserpolizei am Balaton mußte die Bootsbesitzer am Wochenende im Seegebiet vor Alsóőrs aus einer gefährlichen Situation befreien, berichtet sonline.hu.

Man bemerkte, daß das Segelboot in Ufernähe und rauher See trieb und leitete umgehend die Rettungsaktion ein. Die Segler aus Dunaújváros waren trotz Gewitterwarnung II. Stufe zu ihrem Ausflug gestartet. Der Grund für den Notfall war neben dem aufgewühlten See ein Schaden am Außenbordmotor des Bootes sowie ein durch den starken Wind bedingter Mastbruch.