Gefro Banner

Ertrunkener Jugendlicher gefunden

Kaposvár – Ein Angler hat einen bei Balatonalmádi ertrunkenen 22jährigen Studenten gefunden, teilte der Polizeisprecher des Komitats Somogy, Gábor Bíró, mit.

Der Leichnam des jungen Mannes, der fünf Tage lang vermisst wurde, befand sich etwa 200 Meter von der Unfallstelle entfernt, berichtet www.radio.hu. Er ist nach Angaben der Wasserpolizei das erste Opfer dieser Saison.

Die Tragödie hatte sich schon am 18. Mai ereignet. Bei einer Party nach einem Ruderwettkampf von Studenten auf dem Plattensee vor Almádi hatten sieben Jugendliche aus dem Bootshaus ohne Wissen des Eigentümers ein reparaturbedürftiges Zweier-Boot an sich gebracht. Trotz Sturmwarnung der Stufe 2 und starkem Wind begaben sie sich ohne entsprechende Ruder aufs Wasser. Der Sturm und starker Wellengang brachten das Boot zum Kentern, wobei alle sieben Jugendliche ins Wasser fielen. Nur sechs von ihnen gelang es jedoch, an Land zu schwimmen.